oder welches Glück Du hast, nicht als Schnecke geboren zu sein! 

Als wir seinerzeit hier auf's Land ins Paradies gezogen sind, machte ich relativ schnell Bekanntschaft mit den hier ansässigen Weinbergschnecken. Da hatten sich nämlich drei genau vor meiner Haustür zusammen gefunden und beschnupperten sich in dem Moment, als ich dort vorbei kam. Das allein weckte mein Interesse zunächst nur ein kleines bisschen. 

Als ich dann ein paar Stunden später wieder an derselben Stelle vorbeikam und zwei der drei Schnecken aneinander klebten und sich zusammen aufbäumten, wurde ich schon etwas neugieriger. 

Und als ich abermals weitere Stunden später dieselben beiden Schnecken immer noch in dieser auf mich unbequem wirkenden Position verharren sah, war meine Neugier vollends entfacht. Ich befragte Dr. Google und erfuhr Erstaunliches: 

Ich erfuhr zum Beispiel, dass Weinbergschnecken als Zwitter durch die Welt schleichen. Das allein war jetzt mittelmäßig interessant. Aber die Begründung der Wissenschaft hat mich dann doch nicht schlecht staunen lassen: 

Weinbergschnecken sind so langsam unterwegs, dass die Wahrscheinlichkeit auf etwaig gegengeschlechtlichen Partner zu treffen gegen 0 tendiert. 

Deshalb sind sie für alle Eventualitäten gewappnet und können sich bei jeder Begegnung mit einem Artgenossen direkt mal fortpflanzen. Die Chancen der Arterhaltung steigen dadurch gleich mal auf ein Vielfaches. Und damit das auch auf jeden Fall klappt, kleben diese beiden Tiere während des Liebesaktes ganze 24 (!) Stunden aneinander!

Das stimmt tatsächlich. Das hab ich seinerzeit akribisch geprüft, indem ich beinahe stündlich nachgeschaut habe, ob die beiden immer noch senkrecht in der Luft stehend aneinander kleben. Das war so! 

Und gestern morgen, als ich auf meiner Gassirunde eine einsam herumliegende Weinbergschnecke sehe, kommt mir sofort der Gedanke: "Was für ein Glück, dass wir nicht als Weinbergschnecken geboren wurden."

Und jetzt kommt die Akquise ins Spiel

Ok, ich geb zu, dieser Gedanke ist jetzt etwas schräg, aber für meine Impulse und für meine phantasievolle Kreativität kann ich nichts. Und wie hat Einstein schon gesagt: "Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat" oder wie ich immer sage: "Hab immer eine Handvoll Kindheit in der Hosentasche". Diese Handvoll Kindheit pack ich jetzt mal wieder aus: 

Stell Dir mal vor, Du wärest im Kontext Akquise als Schnecke unterwegs.
Die Wahrscheinlichkeit, jemals einen Kunden zu finden, ginge gegen 0. Und wenn dann mal einer Deinen Weg kreuzt, müsstest Du jeden nehmen, um mit Deinem Angebot wirksam zu sein und um Deine Botschaft in der Welt zu vervielfachen.

Da kann ich echt nur nochmal sagen: Was für ein Glück, dass wir nicht als Schnecken unterwegs sind. Ich nicht, und Du auch nicht!

Und was steckt für Dich in dieser Geschichte?

Aus meiner Sicht, ganz klar der Appell: 

Geh los und zeig Dich. Frag Dich, wer Deine Wunschkunden sind und wo Du auf sie treffen kannst. Warte nicht, bis Du gefunden wirst und ein potentieller Kunde Deinen Weg kreuzt. Werde jetzt aktiv und sprich Menschen an. Mach's auf eine angenehme Weise, in der Dein Gegenüber im Zentrum steht und mit der Du Dich wohl fühlst. Aber mach's. Fang heut an.

Denn nur so gestaltest Du Deinen Erfolg selbst. Du kommst weg vom Prinzip Hoffnung hin zum planbaren Umsatz, wie mal eine meiner Kundinnen gesagt hat. Du enthältst Dich und Dein Angebot niemandem mehr vor. Deine KundInnen werden es zu schätzen wissen, insbesondere die, die noch gar nicht darüber nachgedacht haben, dass Dein Angebot für sie relevant sein könnte. 

Du musst das noch nicht mal allein machen

Wenn Du jetzt denkst: "Ja, stimmt, sollte ich mal machen." und gleichzeitig "Nee, lieber doch nicht.", dann ist jetzt genau der Zeitpunkt, entweder in die Facebookgruppe zu kommen und dort am nächsten Schnupperkurs Dein magischer 1. Satz dabei zu sein. Da bekommst Du an 5 Tagen 5 starke Impulse und 4 Zoominare für den Transfer in Deinen ganz individuellen Alltag. Wie sehr es sich lohnt, zeigen die aktuellen Feedbacks zum gerade beendeten Schnupperkurs: 

Dort bekommst Du alle Infos, Termine und zusätzliche Impulse. Außerdem eine wunderbare Community, die Dir Flügel verleiht, wenn Du es erlaubst! 

So, ich freue mich, wenn Du ein bisschen Spaß hattest. Noch mehr freue ich mich, wenn Du jetzt Akquise endlich als Deinen Turbo in Betracht ziehst. 

Bei Fragen, frag gern per Mail an info@thebennyway.com oder buch Dir hier direkt Deinen Erfolgs Quickie in meinen Kalender. 

Auf jetzt, gewartet hast Du lange genug

Deine

Katja Benny